Zirbenkissen und ihre Wirkung

Zirbenkissen Wirkung - Kraft der Zirbe

Zirbenkissen werden mit Holzspänen der Zirbe gefüllt.

Doch was verbirgt sich hinter diesem beliebten Baum und wie macht sich die Zirbenkissen-Wirkung bemerkbar?

Was sind Zirben?

Kennen Sie Zirben? Den Namen haben Sie sicher schon einmal gehört, aber die Zirbe ist immer noch eine Art Geheimtipp!

Botanisch gesehen ist die Zirbe eine Kiefernart, also mit allen anderen Kieferngewächsen verwandt. Sie ist auch unter dem Namen Zirbelkiefer bekannt, lateinisch Pinus cembra. Die bis zu 25 Meter hohen Bäume sind nur in den Alpen und in den Karpaten beheimatet und können bis zu 1000 Jahre alt werden. Das klingt nach frischer Gebirgsluft, einem weiten entspannten Blick, unberührter Natur – und bester Gesundheit!

Die Zirbe duftet sehr aromatisch nach Wald. Sie ist auch als Gartenbaum  wegen ihres charakteristischen Wuchses sehr beliebt.

Das Holz der Zirbe wird nicht nur für Möbel wie Betten oder Schränke verwendet, sondern auch immer öfter für Kissen, denn Zirbenkissen haben eine heilende Wirkung auf den Körper.

Zirbenkissen Wirkung auf den Schlaf

(mehr …)

Die Wirkung von Kirschkernkissen

Mögen Sie Kirschen?

Ganz egal, wie Ihre Antwort ausfällt – in der Kirsche steckt  weit mehr als nur das ohnehin  leckere Sommervergnügen, an heißen Tagen die wundervollen süßen und kühlenden Gaumenfreuden zu genießen – ihr Kern hat es in sich – und das bereits mit einer langen, überlieferten Tradition.

 

Was ist ein Kirschkernkissen?

Kirschkerne werden schon lange in Kirschkernkissen (ähnlich den heute bekannten Wärmflaschen oder Kühlkissen) genutzt. Das ist ökologisch und natürlich, denn die Kirschkernkissen

(mehr …)