Die Auffrischung von gefüllten Kissen.

Unsere Kissen sind mit natürlichen Inhalten in BIO-Qualität gefüllt!

Ein bisschen Pflege erhöht die Haltbarkeit Ihrer Kissen und frischt die Wirkung wieder auf!

Wenn Sie Ihr Kissen vielleicht eine Weile gar nicht oder sehr oft genutzt haben, können Sie es mit dem richtigen Trick wieder auffrischen und in neuem Glanz erstrahlen lassen.

Das Kirschkernkissen besteht aus trockenen Bestandteilen, den Kirschkernen. Lassen Sie Ihr Kirschkernkissen an einem luftigen Ort – nicht auf oder in einer Wärmequelle richtig auskühlen bzw erwärmen – wenn Sie es sehr lange als Kühlkissen genutzt haben. So können die Kirschkerne wieder ihren natürlichen Feuchtigkeitsgehalt erreichen und sind wieder wie neu!

Vergessen Sie beim Aufwärmen im Ofen bitte niemals die Tasse Wasser. Da diese Wärmmethode viel natürlicher ist als das Erwärmen in der  Mikrowelle, schont sie auch die Kirschkerne!

Das Lavendelkissen können sie leicht mit einem Tropfen Lavendelöl beträufeln – bitte Vorsicht vor Überdosierung! Ätherische Öle sind hochdosierte Pflanzenauszüge! Bei Bedarf nutzten sie zunächst die Rückseite des Kissens.

Das Zirbenkissen ist mit BIO Zirben-Holz gefüllt. Es liebt hin und wieder Feuchtigkeit um seine Ätherischen Öle und Harze entfalten zu können. In trockenen Räumen trocknet es ein wenig aus.

Legen Sie Ihr Kissen an feuchten Tagen ein wenig unter Dach ins Freie. Reiben und Kneten sie Ihr Kissen zwischen den Fingern. Diese Pflege liebt Ihr Kissen.

Die Kräuterkissen können sie bei Bedarf ebenfalls mit einem Tropfen des gewünschten Kräuteröls beträufeln, auch hier gilt: Vorsicht vor Überdosierung. Lagern sie Ihr Kräuterkissen an einem luftigen Ort, nicht auf der Heizung oder dem Ofen. Wenn Ihr Kräuterkissen überhaupt nicht mehr duftet, sollten Sie darüber nachdenken, sich ein neues Kräuterkissen zuzulegen oder die Füllung zu erneuern.

Die Traubenkernkissen können Sie Hin und  Wider in den Fingern kneten. Sie sollten dafür Sorge tragen, dass es nicht permanent auf der Heizung gelagert wird und immer wieder vollständig auskühlen  bzw. erwärmen kann.

Die Hundekissen können sie jeden Tag ein – oder mehrmals aufschütteln und bei Bedarf auch die Füllung auslüften lassen.

Bei Körner -und Kräuterkissen jeder Art kann es, je nach Gebrauch von Zeit zu Zeit von Vorteil sein, die Füllung zu erneuern.

 

Hier können Sie unsere Kissen bestellen.