Die Verwendung der Kirschkernkissen versus Traubenkernkissen für Babys und Kinder.

Es hat sich fast überall herumgesprochen – ein Körnerkissen ist für Babys und Kinder eine gute Alternative zur Gummiwärmflasche! Sicher – wenn es draußen richtig kalt  ist, hilft eine Wärmflasche am besten, womit wir auch gleich bei einem der großen Vorteile der Körnerkissen sind:

Verbrühungen sind bei den Körnerkissen prinzipiell zwar auch möglich, aber weitaus unwahrscheinlicher, da bei Körnerkissen noch der Stoff eine Schutzschicht darstellt und die Wärmezufuhr besser dosiert werden kann.
Alle Körnerkissen lassen sich sowohl für die Wärme, als auch für die Kältetherapie einsetzen. Sie sind auf dem Kachelofen, der Heizung, der Mikrowelle oder im Backofen schnell erwärmt.

Alle Obstkernfüllungen verursachen eine sogenannte Trockene Wärme oder Kälte – im Gegensatz zu Körnerkissen (z.B. Dinkel), die eine feuchte Wärme erzeugen.

Deshalb sind sie besser für Babys und Kleinkinder geeignet!

Der große Unterschied liegt vor allem in der Haptik des Materials. Traubenkernkissen passen sich durch ihre geringere Größe hervorragend allen Bedürfnissen an und lassen sich  unter Umständen auf kleinen Babybäuchen besser platzieren. Kirchkernkissen werden hingegen gerade oft von etwas größeren Kindern wegen der „Kirschmurmeln“ geliebt, die sie zwischen den Fingern durch den Stoff hindurch rollen  und begreifen können.

Kirschkernkissen rutschen etwas leichter zur Seite, weil die Kerne sich weniger eng berühren und so flexibler sind. Die Traubenkerne haben dagegen viel mehr Berührungsfläche untereinander und halten einander besser „fest“. So bleibt ein Traubenkernkissen oft besser an Ort und Stelle liegen.

Schließlich haben beide Kissen auch einen unterschiedlichen Sound. Die Kirschkernkissen fallen klanglich höher aus, die Traubenkernkissen bestechen durch ein tieferes „Rauschen – das ist reine Geschmackssache!

Kirschkernkissen und ihre Anwendungen.

Ihr Kirschkernkissen entfaltet seine wohltuende Wirkung durch  Wärme. Um es optimal zu nutzen, sollten Sie Ihr Kirschkernkissen zunächst erwärmen. Dies können Sie tun, indem Sie es einfach immer auf die Heizung oder den Ofen legen, wenn Sie es gerade nicht benutzen.

Natürlich können Sie Ihr Kirschkernkissen auch im Backofen oder der Mikrowelle aufladen.

Der Backofen wird nicht vorgeheizt.  Verwenden Sie Backpapier und legen Sie Ihr Kissen frei in den Backofen. Dazu stellen Sie eine Tasse Wasser mit hinein.

Bei Umluft  erwärmen Sie das Kissen  auf mittlerer Schiene bei 130°C 9 – 11 Minuten,

bei Unter – und Oberhitze erwärmen Sie das Kissen auf mittlere Schiene bei 150°C 9 – 11 Minuten

In der Mikrowelle erwärmen Sie Ihr Kissen bei 600 Watt (auf mittlere Stufe)  etwa  1,5 Minuten. Wenn Ihr Kirschkernkissen nun die gewünschte Wärme noch nicht erreicht hat, schütteln oder kneten Sie das Kissen gut durch und erwärmen es auf die gleiche Weise in 15 – Sekunden Intervallen weiter, bis die von Ihnen gewünschte Wärme erreicht ist. Bitte achten Sie darauf, dass die Mikrowelle sauber ist und sich der Teller dreht!

Für ein Kältekissen geben Sie Ihr Kirschkernkissen bitte für mehrere Stunden in den Tiefkühlschrank

  • Bitte prüfen Sie VOR Benutzung des Kirschkernkissens immer die tatsächliche Temperatur!
  • Beachten Sie bitte die Bedienungsanleitung Ihres Backofens bzw. Ihrer Mikrowelle
  • Lassen Sie bei Erwärmung im Backofen oder der Mikrowelle das Kissen immer wieder auskühlen – durch Überhitzung und Austrocknung kann es zu Brandgefahr kommen
  • Geben Sie Kindern unter 36 Monate das Kissen niemals unbeaufsichtigt – durch Verschlucken von Kleinteilen besteht Erstickungsgefahr
  • Achten Sie auf saubere und geschlossene Nähte!

Bei Babys spendet das Kissen lange wohlige Wärme, zum Beispiel beim Spazieren an frischer Luft. Es kann Blähungen und Verkrampfungen lindern. Bei Schluckauf können Sie das Kisschen beaufsichtigt auf das Babybäuchlein legen. Auch bei Fieber kann das Kirschkernkissen dem Baby helfen. Halten Sie das Kissen  vor Anwendung immer noch 1-2 Minuten in der Hand.

Kirschkernkissen werden direkt auf schmerzende und verspannte Stellen gelegt, zum Beispiel auf Gelenke, den Nacken, den Bauch oder Darm. Gönnen Sie sich dazu etwas Ruhe!

 

Hier können Sie sofort bestellen!

Die Wirkung von Kirschkernkissen.

Mögen sie Kirschen?

 

Ganz egal, wie Ihre Antwort ausfällt – in der Kirsche steckt  weit mehr als nur das ohnehin  leckere Sommervergnügen, an heißen Tagen die wundervollen süßen und kühlenden Gaumenfreuden zu genießen – ihr Kern hat es in sich – und das bereits mit einer langen, überlieferten Tradition.

Kirschkerne werden schon lange in Kirschkernkissen,  ähnlich den heute bekannten Wärmflaschen oder Kühlkissen genutzt. Das ist ökologisch und natürlich, denn die Kirschkernkissen

 

 

  • verbrauchen kein Wasser
  • kommen ohne Plastik oder Gummi aus (hier entfallen auch die Herstellungskosten)
  • geben langsam ihre Wärme ab
  • sind leichter als Wärmflaschen, was vor allem bei kleinen Kindern eine große Rolle spielt.
  • können einfach auf der Heizung oder am Ofen erwärmt werden und verbrauchen so keine zusätzliche Energie
  • können im Tiefkühler oder im Winter draußen unkompliziert gekühlt werden

Da die hauptsächliche Wirkung der Kirschkernkissen auf der Wärme und/oder Kältewirkung beruht, gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten des Einsatzes von Kirschkernkissen. Sie sind so klein und leicht, dass man sie bei Bedarf in der Tasche oder Kinderwagen dabei haben kann. Dann findet sich auch sicher ein warmes oder kühles Plätzchen, um sie für ihren Einsatz „aufzuladen“.

Mögliche Anwendungsgebiete sind

  • Alle Arten von Schmerzen oder Schmerzempfinden
  • Kälte und/oder Wärmeempfindlichkeit
  • Prellungen
  • Verstauchungen
  • Zerrungen
  • Magenschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Muskel – Rücken – und Nackenbeschwerden
  • Krämpfe
  • Verschiedene Formen von Durchblutungsstörungen
  • Alle Arten von Frauenbeschwerden, wie Druck und Schmerzen im Unterbauch
  • Periodenbeschwerden
  • Kinderkrankheiten

 

 

Gerade für Kinder ist das Kirschkernkissen sehr gut bei vielen Beschwerden geeignet, da es wegen seiner oft niedlichen, haptisch ansprechenden Aufmachung hervorragend als Tröster geeignet ist.

 

Hier können Sie sofort bestellen!