Zirbenkissen und ihre Wirkung.

Kennen sie Zirben? Vom Namen her sicher schon.. aber die Zirbe ist immer noch eine Art Geheimtipp!

Botanisch gesehen ist die Zirbe eine Kiefernart, also mit allen anderen Kiefernarten verwandt. Sie heißt eigentlich auch mit ihrem vollen Namen Zirbelkiefer, lateinisch Pinus cembra. Die bis zu 25 Meter hohen Bäume sind nur in den Alpen und in den Karpaten beheimatet und können bis zu 1000 Jahre alt werden. Das klingt nach frischer Gebirgsluft, einem weiten entspannten Blick, unberührter Natur – und bester Gesundheit!!!

Sie duftet sehr aromatisch nach Wald. Die Zirbe ist auch als Gartenbaum  wegen ihres charakteristischen Wuchses sehr beliebt.

Unsere Zirbenkissen sind mit kleinen Holzteilen der Zirbe gefüllt.  Die Zirbe wirkt sich positiv auf einen guten, tiefen Schlaf aus. Laut Studien in Österreich und Deutschland, verringert sich durch den Einsatz der Zirbe im Schlaf deutlich der Herzschlag, was zu einem entspanntem tieferen Schlaf führt.

Die Testpersonen berichten über ein besseres Allgemeinbefinden, höhere Regeneration und eine höhere soziale Kompetenz im Alltag. Offensichtlich hatten ältere Generationen davon genaue Kenntnis, denn die Gaststuben in den Alpen waren traditionell mit Zirbenholz verkleidet.

Die Zirbe ist auch als sehr wirksames natürliches Mittel gegen Kleidermotten wiederentdeckt worden. Auch hier zeigen Studien erstaunliche Ergebnisse – vor allem gegenüber chemischen Mitteln punktet die Zirbe mit einer konsequenten Vertreibung der  Kleiderschädlinge.

Unsere Zirbenkissen sind zu 100 natürlich und zeigen ihre Wirkung  unbedenklich auch bei Kindern und Haustieren.

 

Hier können Sie sofort bestellen!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.